Blogschau

September 21, 2010

In der „Blogschau“ wird in unregemäßigen Abständen auf aktuelle Beiträge in anderen Blogs verwiesen.

Advertisements

Marktanalyse: Umsatz mit mobilen Apps

September 19, 2010

Die deutschen Handy-Nutzer laden im Jahr 2010 voraussichtlich 755 Millionen Apps auf ihre Mobiltelefone.  Das würde einem Anstieg von 78 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entsprechen. Im ersten Halbjahr 2010 wurden in Deutschland bereits 346 Millionen Apps heruntergeladen.

Weltweit wurden im ersten Halbjahr 2010 rund 3,9 Milliarden Apps heruntergeladen. Im Gesamtjahr 2009 waren es erst 3,1 Milliarden.

Die kostenpflichtigen Apps kosten derzeit im Durchschnitt 2,82 Euro. Aktuell existieren weltweit rund 500.000 Apps.

Im ersten Halbjahr 2010 wurden in Deutschland rund 157 Millionen Euro mit Apps umgesetzt. Für das Gesamtjahr rechnet man mit einem Zuwachs von 81 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf dann 343 Millionen Euro. Deutschland kommt damit auf einen Anteil von 8 Prozent am Weltmarkt.

Der Umsatz mit Apps lag in der ersten Jahreshälfte weltweit bei rund 1,7 Milliarden Euro. Das sind bereits 400 Millionen Euro mehr als im gesamten Jahr 2009, als 1,3 Milliarden Euro mit Apps umgesetzt wurden.

Mit Abstand größter App-Markt ist der Apple App Store, gefolgt vom Android Market, dem Ovi Store und der Blackberry App World.

Quelle: Marktforschungsinstitut research2guidance für den BITKOM

***** DigitalStrategyBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Media Port auf der IFRA Expo 2010

September 19, 2010

Der Media Port auf der IFRA Expo 2010 stellt erfolgreiche Publisher aus aller Welt vor, die neue Konzepte umsetzen und damit Mehrwert schaffen.

Themenkomplexe:

  • Hyperlocal Publishing
  • eReading Opportunities
  • Cross-media Publishing Strategies
  • Trends in Mobile
  • Corporate Publishing
  • Innovatives Anzeigengeschäft

Referenten sind unter anderem:

  • Dr. Dietmar Schantin, Executive Director Publishing, Editorial und General Management, WAN-IFRA
  • Thomas Herbst, Geschäftsführer QuePort GmbH
  • Dr. Gerd Kamp, Leiter dpa-newslab
  • Oliver Schirg, Leitender Redakteur und Leiter Newsdesk abendblatt.de, Hamburger Abendblatt
  • Dr. Kristina Sabelström Möller, Senior Research Manager Emerging Digital Platforms and Business Development, WANIFRA
  • Martin Kohls, Projektmanager E-Publishing, dpa
  • Heiner Ulrich, EDV Leiter Spiegel Verlag
  • Angus Frame, Vice President, Digital Media, The Globe and Mail
  • Jon Arne Saeteraas, Product Director, Mobiletech
  • Martin Riess, Leiter Online Sales & Business Development, Spiegel Online
  • Dominik Matyka, CEO plista GmbH

Die Teilnahme an den Vorträgen auf dem Media Port ist kostenlos für Besucher der IFRA Expo. Sämtliche Vorträge werden simultan ins Deutsche und Englische übersetzt.

Quelle: IFRA Expo 2010 – Media Port


Kooperationen in der Medienbranche

September 19, 2010

Kooperationen in der Medienbranche ist der Name eines neuen Kongresses am 21. Oktober 2010 in Frankfurt/Main.

Themenfelder:

  • Die wirtschaftliche Bedeutung von Allianzen und Kooperationen in der Medienbranche
  • Kooperation als Weg aus der Krise?
  • Kooperationsmodelle und ihre praktische Umsetzung
  • Kooperationsmanagement
  • Vermarktungskooperationen in der Praxis – What works and why?
  • Herausforderungen von gattungsübergreifenden Kooperationen
  • Wie lassen sich die Lesitungswerte unterschiedliche Gattungen verrechnen?
  • Wie lässt sich vermeiden, dass einer der Partner als Verlierer da steht?
  • Welche Rolle spielen die Mediaagenturen?
  • Kooperationen, Fusionen und strategische Allianzen im Lichte des Kartellrechts
  • Online vs. Offline: Was ist eigentlich der „relevante“ Markt“?
  • Wie sieht das Kartellamt die Kooperationsbemühungen der Medienlandschaft?

Referenten und Diskutanten:

  • Jürgen Scharrer, HORIZONT
  • Prof. Dr. Albrech Bach, Oppenländer Rechtsanwälte
  • Stefan Berthold, Verlagsgesellschaft Madsack
  • Dr. Roland Wiring, CMS Hasche Sigle
  • Dr. Ulrich Denzel, Gleiss Lutz
  • Peter Kirchner, Kirchner Robrecht Management Consultants
  • Prof. Dr. Michael Martinek, Universität des Saarlandes
  • Dr. Stephanie Jungheim, Bundeskartellam
  • Frank Herold, AdAudience
  • Wolfgang Schuldlos, Zenithmedia

Quelle: 1. Jahreskongress Kooperationen in der Medienbranche