Exklusivmeldungen verlieren im Online-Journalismus an Bedeutung

Online-Journalismus & Exklusivmeldungen: Sensationsmeldungen verlieren laut einer Umfrage von PRWeek & Porter Novellian bei Online-Medien an Bedeutung.

Für die Umfrageteilnehmer aus dem Bereich der Onlinemedien sind 25% der Meinung, es sei extrem wichtig, eine Exklusivmeldung zu haben. Bei den Studienteilnehmern aus dem Bereich der traditionellen Medien liegt dieser Wert dagegen deutlich höher bei 42%. Veränderte Medien und neue Einflüsse sorgen dafür, dass stattdessen ein wachsender Schwerpunkt der Medien auf Analysen gelegt wird. Anstatt zuerst eine News zu melden, versucht man als Erster eine prägnante Zusammenfassung bzw. entscheidenden Ausschnit einer News zu liefern.

Ein weiteres Ergebnis der Befragung, an der 855 Personen aus dem Mediensektor teilgenommen haben: 47% der traditionellen Medien, aber nur 41% bei den Online-Medien sehen ihre primäre Zielsetzung in Bildung und Information.

Quelle: Poynter-Artikel über PRWeek-Studie

***** DigitalStrategyBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: